Das Vermessungsbüro Seitz ist auch in Schwarmstedt für Sie tätig

Sie sind im Raum Schwarmstedt auf der Suche nach einem erfahrenen und öffentlich bestellten Vermessungsingenieur? Dann freut sich das Team unseres Vermessungsbüros Seitz auf Ihren Besuch. Unser von Diplom-Ingenieur Manfred Seitz geführtes Unternehmen führt Vermessungen unterschiedlichster Art durch. Dabei verfügen wir neben einer langjährigen Erfahrung auch über umfassendes Fachwissen auf dem Gebiet der Ingenieurvermessungen. Sollten Sie etwa ein Bauprojekt in der Stadt im Heidekreis planen, bieten wir eine ausführliche und fachkundige Beratung an. Gerne stimmen wir dann im Rahmen des Gesprächs die weitere Planung und Umsetzung genau mit Ihnen ab.


Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im Bereich der Ingenieurvermessung. So nehmen wir unter anderem Bauwerks- und Straßenvermessungen vor. Wer etwa geometrische Veränderungen eines Objekts dokumentieren lassen möchte, kann bei unserem Vermessungsbüro Seitz spezielle Deformationsmessungen in Auftrag geben. Des Weiteren sind wir in der Lage, ein Kanalkataster in Schwarmstedt und der Umgebung zu erstellen. Auf dieser Basis lassen sich unter anderem Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen planen und koordinieren. Kunden, die darüber hinaus eine satellitengestützte Vermessung wünschen, können bei uns ebenfalls einen Beratungstermin vereinbaren.


Neben der Ingenieurvermessung gehört auch die Liegenschaftsvermessung zu unserem Leistungsprofil. Hierbei verfügen wir beispielsweise in der Grenzfeststellung und Grenzanzeige über weitreichende Expertise. Sofern Sie überdies ein bestehendes Grundstück aufteilen möchten, ist dafür ein sogenannter Fortführungsnachweis anzufertigen. Das Team unseres Vermessungsbüros informiert Sie bei Bedarf dazu gerne. Ferner zählen Autobahn- und Straßenschlussvermessungen zu den Aufgaben, die wir in Schwarmstedt und der Region wahrnehmen. Da Manfred Seitz für das Land Niedersachsen als öffentlich bestellter Vermessungsingenieur aktiv ist, darf er auch hoheitliche Vermessungsleistungen erbringen.


Für den Fall, dass Sie ein Haus neu gebaut haben, muss dieses spätestens ein Monat nach Bauende vermessen werden. Die daraus gewonnenen Daten sind dann an das Katasteramt zu übermitteln. Bei Fragen zur Gebäudevermessung oder zu einer anderen von uns angebotenen Leistung steht unser hochqualifiziertes Team Ihnen mit Kompetenz und Erfahrung zur Verfügung.